Taunus: Rundweg Eppstein – Bahai-Tempel  – Lorsbach – Kaisertempel – Eppstein

Landschaftlich abwechslungsreich, mit viele Steigungen, vorwiegend auf gut befestigten Waldwegen. Leichter bis mittlerer Schwierigkeitsgrad: Länge 15 km, Gehzeit ca. 3,5 Stunden.

Eine reizvolle Tour im vorderen Taunus ist dieser Rundweg. Waldige Hügel, felsige Kanten und tiefe, gewundene Täler prägen die Landschaft. Entsprechend häufig wechselt das Panorama. Von Eppstein führt der Weg in Richtung Langenhain, wo der weiß leuchtende Bahai-Tempel mit seiner großen stillen Halle zum Besichtigen einlädt.

Blick vom Kaisertempel auf Eppstein © M. Joppich 2012

Blick vom Kaisertempel auf Eppstein © M. Joppich 2012

Weiter geht es hinab ins Schwarzbachtal, vorbei an Lorsbach und auf der anderen Seite wieder hoch zum Kaisertempel. Nach steilem Abstieg gelangt man in die Eppsteiner Altstadt und unterhalb der Burg zurück zum Bahnhof.

Eppstein - Bahai-Tempel  - Lorsbach - Kaisertempel - Eppstein (WPRM 005)

Eppstein – Bahai-Tempel – Lorsbach – Kaisertempel – Eppstein (WPRM 005)

Anzeige

Region: Vordertaunus, westlich von Frankfurt am Main und etwa 15 km nordöstlich von Wiesbaden.

Schwierigkeitsgrad: Eine typische Mittelgebirgsstrecke mit wechselnden An- und Abstiegen, die teils sehr steil sind und sich mitunter länger hinziehen. Insgesamt aber auf meist gut befestigten Wegen nicht schwierig zu gehen. Weglänge 15 km, Anstiege ca. 450 Höhenmeter, Gehzeit ca. 3,5 Stunden plus Pausen.

Charakter: Landschaftlich abwechslungsreiche Tour mit vielen An- und Abstiegen, gewundenen Tälern und immer neuen Ausblicken. Die Strecke führt vorwiegend durch Wald und bietet mit den beiden Templen sehenswerte Aussichtspunkte. Für jede Jahreszeit geeignet – im Sommer schön schattig und kühl, im Winter evtl. Rutschgefahr auf vereisten Wegen.

Ausgangspunkt: Empfohlener Startpunkt ist der S-Bahnhof Eppstein, man kann aber auch einen anderen Einstieg wählen, z. B. bei Lorsbach oder vom Bahai-Tempel bei Hofheim-Langenhain.

Einkehren: Mehrere Einkehrmöglichkeiten unterwegs, z. B. in Lorsbach, im Restaurant am Kaisertempel oder in der Eppsteiner Altstadt. Wer es unkonventionell mag, dem sei die farbenprächtige Wunderbar Weite Welt am Eppsteiner Bahnhof empfohlen.

GPS-Track: Download bei GPSies

Ausschtspunkt bei Eppstein © M. Joppich 2012

Ausschtspunkt bei Eppstein © M. Joppich 2012

Bahai-Tempel bei Hofheim-Langenhain © M. Joppich 2012

Bahai-Tempel bei Hofheim-Langenhain © M. Joppich 2012

Durchs Schwarzbachtal bei Eppstein © M. Joppich 2012

Durchs Schwarzbachtal bei Eppstein © M. Joppich 2012

 

 

 

Tourtipp WPRM 005: Zwei-Tempel-Tour bei Eppstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *