Odenwald: Rundweg Starkenburg (Heppenheim) – Ober-Hambach – Weinlage Steinkopf – Starkenburg

Dieser überwiegend waldige, aber im zweiten Abschnitt sehr panoramareiche Rundweg führt von der Starkenburg bei Heppenheim in die Odenwald-Hügel hinein und wieder zurück an die Bergstraße, mit idyllischem Blick mitten durch die Weinberge.

Starkenburg-Tour Blick auf die Burg Foto MS

Starkenburg © M. Seibel

Vom Parkplatz unterhalb der Starkenburg startet der Weg in östlicher Richtung.  Durch schönen Laub- und Mischwald geht es zunächst kräftig bergauf, in den Odenwald hinein, vorbei an der Bergkuppe Lindenstein, und dann hinab nach Ober-Hambach.

Am Ortsrand überqueren wir die Landstraße K57 und wandern wieder etwas bergauf, während am gegenüberliegenden Talrand die idyllisch gelegenen Gebäude der Odenwald-Schule in den Blick kommen.

Ober-Hambach © S. Holicki

Ober-Hambach © S. Holicki

Richtung Westen führt uns der Weg dann abwärts und aus dem Wald heraus, durch Felder und Streuobstwiesen bis an den Westrand des Odenwalds, wo die Weinlagen der Bergstraße die Landschaft prägen. Wir durchqueren die besonders hübsche Weinlage „Steinkopf“, die nicht nur einen tollen Fernblick auf die Bergstraße und das Rheintal zu bieten hat, sondern auch viele interessante Hinweise zu den Rebsorten.

Weinlage Steinkopf © M. Seibel

Weinlage Steinkopf © M. Seibel

Oberhalb von Unter-Hambach gelangen wir wieder zum Schlossberg und kraxeln hinauf zur Starkenburg. Wer noch genügend Kondition hat, kann hier einen kurzen Schlenker durch die sehr sehenswerte Heppenheimer Altstadt einbauen, bevor es zurück zum Parkplatz geht. Eine Besichtigung der Burgruine Starkenburg am Anfang oder am Ende der Wanderung ist unbedingt zu empfehlen.

Region: Bergstraße/Odenwald, südlich von Darmstadt

Schwierigkeitsgrad: Leichte bis mittelschwere Tour. Meist feste Waldwege oder befestigte Wirtschaftswege, einige Anstiege, aber keine allzu steilen Steigungen. Weglänge ca. 15 km, Anstiege ca. 440 Höhenmeter, Gehzeit ca. 4 Stunden plus Pausen.

Charakter: Mittelgebirge mit schattigen alten Laub- und Mischwäldern, im zweiten Abschnitt offene Felder und Streuobstwiesen sowie Weinberge. Schöne Panoramablicke aufs Rheintal und in Richtung Taunus/Frankfurt. Leider keine Schutzhäuschen unterwegs. Daher vor allem für den Sommer geeignet.

Ausgangspunkt: Parkplatz der Burgruine Starkenburg, Starkenburgweg, 64646 Heppenheim. Die Zufahrt geht über einen steilen und sehr holperigen Serpentinenweg, der nur in Schrittgeschwindigkeit befahren werden kann.

Einkehren: In der Burgschänke Starkenburg sitzt man draußen unter alten Bäumen und kann den Blick auf die Dächer der Heppenheimer Altstadt sowie gutes Essen genießen. Weitere schöne Einkehrmöglichkeiten gibt es in Heppenheim.

GPS-Track: Download bei GPSies oder als rar-Datei Starkenburg-Heppenheim-Ober-Hambach

Tourtipp WPRM 019: Burg, Wald und Weinberge – Heppenheimer Starkenburg zwischen Odenwald und Bergstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *